W100KO502 Auf den Spuren jüdischen Lebens in der Verbandsgemeinde Konz - Rollender Vortrag

Beginn Fr., 17.09.2021, 14:00 - 18:30 Uhr
Kursgebühr kostenlos und nur mit vorheriger Anmeldung
Dauer 5 Termine
Kursleitung *bitte nicht verändern* noch nicht bekannt

Jüdische Leben spielte sich nicht nur in der Stadt Konz ab. Auch in den umliegenden Ortschaften gab es zahlreiche jüdische Mitbürger*innen, von deren Existenz auch heute noch einige Gebäude Zeugnis ablegen. Bei dem Rollenden Vortrag werden diese jüdischen Stätten im Rahmen einer Busrundfahrt besucht. U.a. geht es zur Synagoge nach Wawern und zum jüdischen Friedhof nach Könen.
Vor Ort und unterwegs werden René Richtscheid vom Emil-Frank-Institut und Pascale Eberhard vom Verein „Gedenken und Gestalten“ über die jüdische Geschichte referieren und Fragen der Teilnehmenden beantworten. Start und Schlusspunkt der Busfahrt ist jeweils der Busbahnhof in Konz.



Kurs abgeschlossen

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Tel. der Außenstelle: 06501 604323 und 06501 604321

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.