Öffentliche Ringvorlesung der Uni Trier: #LecturesForFuture – Klimakrise in den (Weit)Blick nehmen


Die Regionalgruppe Trier der ScientistsForFuture lädt alle Interessierten zu den aktuellen #LecturesForFuture ein. Im Fokus der öffentlichen Ringvorlesung stehen aktuelle Einblicke und neuste Erkenntnisse der Klimawandelforschung sowie konkrete Beispiele und Lösungsansätze für die Klimakrise. Außerdem widmet sich die Reihe den aktuellen Diskursen rund um die gesellschaftlichen Herausforderungen des Klimawandels. 

 

Die Vorträge im Sommersemester 2022 beleuchten neueste Forschungsergebnisse aus der arktischen Klimaforschung, die Zusammenhänge zwischen Klimaerwärmung und Extremwetterereignissen, die Möglichkeiten der Digitalisierung für DIY-Klimaprojekte sowie die Vor-und Nachteile von grünem Wasserstoff für die Energiewende. Weitere Beiträge stellen Fragen in Bezug auf Klimagerechtigkeit und Klimaverantwortung und erläutern, welche Rolle bildliche Repräsentationen von Mensch-Umweltbeziehungen für unser Verständnis der Klimakrise spielen.

 

Die Online-Vorträge werden via ZOOM im Rahmen der OpenUniversity der Universität Trier kostenfrei angeboten. Interessierte Bürger:innen, Schüler:innen sowie (Senior)Studierende und Hochschulmitarbeitende sind herzlich eingeladen, sich mittwochabends zwischen 18:00 (s.t.) und 19:30 Uhr zum gemeinsamen Lernen und zum Dialog in der Ringvorlesung zusammenzufinden.

 

Hier finden Sie das aktuelle Programm

(https://www.uni-trier.de/studium/weiterbildung/open-university/ringvorlesungen/lecturesforfuture-klimawandel-in-den-weitblick-nehmen)

 

Interessierte melden sich bitte einmalig über diesen Link an: 

ANMELDUNG (https://forms.gle/fSwPZf4oZR6QedK2A.). 

Die Zoom-Zugangslinks erhalten Sie dann jeweils einen Tag vor dem Vortrag. 

 


Zurück