Lernen in den Ferien (LiF) – teilnehmende Schulen gesucht!


Lernen in den Ferien (LiF) – teilnehmende Schulen gesucht!

In Kooperation mit dem Verband der Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz organisiert das Land Rheinland-Pfalz ab den Sommerferien 2022 das alte Format der Sommer- und Herbstschule in LiF – Lernen in (den) Ferien um und schafft somit weiterhin die Voraussetzungen, Kindern und Jugendlichen auch über die unterrichtsfreie Zeit hinweg Unterstützungsmöglichkeiten anzubieten.

Es ist erklärtes Ziel, den Schülerinnen und Schülern im Land auch künftig möglichst flächendeckend, wohnortnah und bedarfsgerecht ein kostenloses, ergänzendes Lernangebot mit Unterrichtsbezug in ausgewählten Ferienzeiten zu unterbreiten. LiF-Angebote sollen dauerhaft einen Beitrag zur Förderung und Unterstützung der Schülerinnen und Schüler leisten, Familien entlasten und die Bildungsgerechtigkeit stärken.

Kursleitungen der Kreisvolkshochschule, meist Lehramtsstudierende, unterstützen Schüler:innen in kleinen Gruppen, frei von Zeit- und Leistungsdruck. Die Kenntnisse in den Bereichen Sprechen, Lesen, Schreiben und Mathematik werden dabei erweitert.

LiF richtet sich in der Regel an Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1 bis 4 an Grundschulen sowie der Klassenstufen 5 bis 10 an allen öffentlichen Realschulen plus, Integrierten Gesamtschulen, Gymnasien und an Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt Lernen. Auch Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 11 und 12 der Fachoberschulen sowie der Mainzer Studienstufe an den Integrierten Gesamtschulen, G8- und G9-Gymnasien können die Angebote wahrnehmen.

LiF-Angebote beginnen frühestens am ersten Tag und enden spätestens am letzten Ferientag zunächst der folgenden Ferienabschnitte:

 

Sommerferien 2024 (15. Juli bis 23. August 2024)

Anmeldeschluss: 17. Juni 2024

 

Herbstferien 2024 (14. Oktober bis 25. Oktober 2024)

Anmeldeschluss: 23. September 2024

 

LiF findet in der Regel einwöchig statt und umfasst täglich drei bis fünf Unterrichtsstunden. Es richtet sich nach den Bedürfnissen vor Ort und kann daher auch von unterschiedlicher Dauer sein.

Die KVHS Trier-Saarburg kann LiF je nach Bedarf und Standort der Schulen vor Ort anbieten. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an die Leitung der KVHS, Judith Waibel:

judith.waibel@trier-saarburg.de oder kvhs@trier-saarburg.de

 

Weiterführende und wichtige Informationen finden Sie unter:

https://bm.rlp.de/unsere-schwerpunkte/ferienangebote/lernen-in-den-ferien


Zurück